Das zeitgenössische Tanzensemble „mareatanz“ wurde 2006 gegründet
von Olatz Arabaolaza und Torsten Temme (+).

mareatanz bietet jungen Tänzerinnen und Tänzern eine Plattform sich
weiter zu entwickeln und Bühnenerfahrung zu sammeln.
Choreographien werden von der künstlerischen Leiterin und Gastchoreographen erarbeitet,
mindestens einmal jährlich findet die Uraufführung einer abendfüllenden Produktion statt.
Die Möglichkeit sich einem interessierten, tanzbegeisterten Publikum sowie der Presse
vorzustellen wird so jedes Jahr gewährleistet.

Das Westend Dance Theatre dient dem Ensemble mareatanz als fester Proben- und
Aufführungsort. Außerdem tritt das mareatanz Ensemble bei verschiedenen Gelegenheiten
mit einzelnen Choreographien oder einer Gesamtproduktion auf.

Die 1. Premiere “Pas de Basque” und “doors left ajar”, aufgeführt im Juli 2006,
Choreographien von Olatz Arabaolaza und Torsten Temme (+) im Hubertussaal/Nürnberg
war ein großer Erfolg und Inspiration für das Ensemble trotz des frühen Tods von
Torsten Temme weiter zu arbeiten.

2007 tanzte mareatanz bei der “Blauen Nacht” auf dem Kettensteg in Nürnberg,

2008 Premiere „Dreisicht“, Choreographien von Olatz Arabaolaza, Chaim Gebber (Berlin)
und Barbara Schindler (Nürnberg)

2009 Vorstellung in der Akademie Faber-Castell in Stein sowie in Paderborn.
Premiere „1,2,3“, Choreographien von Olatz Arabaolaza und Francisco Sanchez (Berlin/Lüneburg)

2010 Premiere „Äquator“, Choreographien von Olatz Arabaolaza und Jennifer Bopp (Berlin)

2011 Vorstellung in der Akademie Faber-Castell in Stein
Blaue Nacht „zwischenDurch“ Jennifer Bopp (Berlin), Vorstellung auf der Theaterbühne des
Ballettförderzentrums Nürnberg und im öffentlichen Raum - unterstützt durch blauhaus
Architekten BDA

Uraufführung „Balance“ Choreographie von Olatz Arabaolaza und
„Styx“ Choreographie von Heinz Manniegel (München).

2012 Wiederaufnahme "Balance" , "Antonia verliert ihr Taschentuch" choreographiert und getanzt
von Antonia Heß, Premiere "cage club", Tanz/Choreographie plan mee.

Uraufführung "(K)eine Made" von Olatz Arabaolaza, Uraufführung "moving forward" von Francesco Fernandez,
Premiere "Bilder einer Ausstellung", Choreographien von Olatz Arabaolaza, Tanja Halenke,
und Raymund Maurin.

 

Das Westend Dance Theatre dient dem Ensemble mareatanz als fester Proben- und Aufführungsort

 

 










 


Unsere Förderer & Partner: