Eva Borrmann (Modern) Tatiana Diara (Jazz)
Marcel Franze (WingTzun) Maria Goloubova (Klassisch, Charakter)
Alyssa Hagemann (Tänzerische Früherziehung, Klassisch)  Tanja Halenke (Tänzerische Früherziehung, Klassisch, Modern) 
Evelyn Hornberg (Klassisch,Modern) Andrej Matinkin (Klassisch, Spitze)
Laura Meißauer (Tänzerische Früherziehung, Klassisch)  Angelina Noack (Klassisch, HipHop)  
Artur Peschel (Breakdance)   Rebecca Popp (Irish Dance)   
Sara Ruiz Valverde (Flamenco)     
   
   

 

Sara Ruiz Valverde (Flamenco)

SaraBegann schon ihrer Kindheit mit dem Tanz. Erste Tourneen in Spanien als Solistin
sowie die Ausbildung zur Tanz- lehrerin für Kinder folgten bald.
Sie bildete sich an der „Escuela de Danza española y baile flamenco Amor de
Dios“ in ihrer Heimatstadt Madrid weiter und nahm dort bei Flamenco-Größen wie Antonio Reyes,
Merche Esmeralda, Belén Maya und Genoveva Hita Unterricht. An der „Academia de Flamenco
Manuel Betanzos“ in Sevilla folgten weitere Aufbaukurse bei Manuel Betanzos und Hiniesta Cortés.
Sara Ruiz ist die Gründerin der Flamenco-Formation "Onda Flamenca", mit der sie regelmäßig
nationale und internationale Aufführungen gibt.
2008 gründete sie die Schule Onda Flamenca mit, in der sie ebenso wie an der Universität
Erlangen-Nürnberg und verschiedenen Kultureinrichtungen seit einigen Jahren
Flamenco-Unterricht erteilt.